i-med-cert

 

Fachärzte für
Augenheilkunde

Gemeinschaftspraxis
Dr. med. T. M. Rolshoven
Dr. med. H. P. Rolshoven
Dr. med. S. Wulf

Keldersstraße 12
D 42697 Solingen

Tel. + 49 (0)212 - 7 10 79
kontakt@praxis-rolshoven.de

Nach einer genauen Untersuchung der Augen wird, je nach Art der Fehlsichtigkeit, individuell für Sie eine Kontaktlinse angepasst. Grundsätzlich lassen sich zwei Linsentypen unterscheiden: die harten (formstabilen) und die weichen (flexiblen) Kontaktlinsen.


Je nach Art der Fehlsichtigkeit, Ihren speziellen Vorstellungen und dem Einsatzgebiet (z.B. Sport) der Kontaktlinsen wird die geeignete Linse bestimmt.

Bei weichen Kontaktlinsen ist im Vergleich zu den formstabilen, harten Kontaktlinsen, die Eingewöhnungszeit erheblich kürzer. Sie lassen sich meist vom ersten Moment an angenehm tragen. Anderseits sind die harten Linsen auf Dauer verträglicher, da sie mehr Sauerstoff an das Auge heranlassen.

Eine besondere Bedeutung kommt in letzter Zeit einer individualisierten weichen Halbjahreslinse zu. Hier wird für jedes Auge eine einzigartige Linse gefertigt, die neben der Dioptrienstärke und der genauen Lage des Astigmatismusses (Hornhautverkrümmung), auch die Weite der Lidspalte berücksichtigt. So wird für optimalen Kontaktlinsensitz und damit bester Verträglichkeit gesorgt.
Spezielle Pflegesysteme zur perfekten Aufbewahrung und Reinigung der jeweiligen Linsen werden angeboten.

Weitere Kontaktlinsen:
Austauschsysteme wie Tages- und Monatslinsen
Multifocallinsen mit Nah- und Fernkorrektur zum Ausgleich der Altersweitsichtigkeit.

Copyright 2010 | Active Media GbR